Inkontinenzprodukte, Femcare & Windeln

Geruchsstudien bei Inkontinenz- & Damenhygieneprodukten und Windeln

Bei der Entwicklung von Inkontinenzprodukten, Windeln und Femcare-Produkten spielt das Thema Geruch eine entscheidende Rolle.

Um diese Tests so realitätsnah wie möglich umzusetzen, wird bei Olfasense u.a. mit echtem menschlichen Urin gearbeitet. Das Arbeiten mit Referenzsubstanzen ist auf Wunsch natürlich auch möglich. Abhängig vom Produkt (Einlagen, Vorlagen, Windeln usw.) wird eine bestimmte Menge Urin in regelmäßigen Abständen auf den Artikel appliziert, um das Wasserlassen zu simulieren.

Basierend auf der VDI 3882 bewerten Geruchsexperten die Geruchsintensität und Hedonik in regelmäßigen Abständen. Im Ergebnis kann die dynamische Performance eines Inkontinenzprodukts gezeigt werden.

Alle Geruchsexperten wurden selektiert und nach DIN EN 13725 ausgebildet. Außerdem sind sie auf die Geruchsparameter Intensität und Hedonik geschult.

Geruchsmessung Inkontinenzprodukte Femcare Windeln

Kundenfeedback

Kontakt

    Für ein direktes Angebot senden Sie uns bitte Ihre Rechnungs- und Lieferadresse sowie Ihre USt. Ident.-Nr.. Für ein individuelles Angebot beschreiben Sie bitte kurz Ihre Anwendung.
    Datenschutzerklärung anzeigen
    Follow us

    Kennen Sie unseren Noseletter?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden zum Thema Geruch

    Anmeldung Noseletter

    oder folgen Sie uns auf